IMG_8095_edited.jpg

 Aktuelles, Termine & Berichte 

Bild: Europafest 2019 (Leudal, NL)

 
Kalender der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brühl vor 1442 e.V.

Terminübersicht

Der beste Überblick für die ganze Schützenfamilie, Freunde und Gäste.

Schützenfest 2019 bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brühl vor 1442 e.V.

Berichte / Veranstaltungen

Details zu bevorstehenden Veranstaltungen und Berichte zu zurückliegenden Höhepunkten.

Zeitungsberichte der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Pressemitteilungen

Eine Übersicht über erschienene Pressemitteilungen unserer Bruderschaft.

 

Aktuelles

Neue Bezirksmajestäten der Schützenjugend

im Bezirksverband Brühl 

23. April 2022

Große Überraschung

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brühl vor 1442 e.V. freut sich mit Bastian Ball (Mitte) über den Titel des Bezirksschülerprinzen. Mit 28 Ringen von 30 Ringen vertritt Bastian den Bezirksverband Brühl beim

Diözesanjungschützentag 2022 und wird dort alles geben um vielleicht einen weiteren Titel zu erreichen.

Damit genießt er einen kleinen Heimvorteil, denn der Diözesanjungschützentag 2022, mit dem Schießen um die Würde des Bezirksschülerprinzen, findet am 14.08.2022 auf unserem Schützenplatz/Schießstand statt.

Wir gratulieren herzlich allen neuen Bezirksmajestäten der Schützenjugend aus den 31 Bezirksverbänden des Diözesanverbandes Köln und wünschen viel Erfolg und einen fairen Wettkampf am 14. August 2022.

20220424_121020.jpg
191f9a9d-162c-48e6-b6f3-8091072683e6.JPG

Jahreshauptversammlung der Brühler Schützen 

April 2022

Ausnahmsweise im April

Mit einem gemeinsamen Besuch der heiligen Messe in der Brühler Schlosskirche St. Marien, die von Pfarrer Heribert Müller gehalten wurde, begann die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brühl vor

1442 e.V. den Tag der Jahreshauptversammlung.  

Nach der Messe trafen sich die Schützen um 11.15 Uhr in der Schützenhalle an der Bonnstrasse zur  Jahreshauptversammlung  unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzverordnung .

 

Nach der Begrüßung durch Brudermeister Peter Sechtem, der den verhinderten Vorsitzenden Frank

Pohl anfänglich vertrat, informierte Daniel Ball ausführlich über den Diözesanjungschützentag  den die Brühler Schützenbruderschaft am 14. August 2022  in Brühl ausrichtet. Geschäftsführer Jens Dahlmann konnte, bedingt durch die Corona-Pandemie, leider nicht wie üblich über das zurückliegende Schützenjahr berichten, da u.a. das Schützenfest und viele andere Ereignisse, Feste nicht stattfanden. 

Nach dem Schießbericht, vorgetragen von Schützenmeister Georg Kuhl berichtete der Kassierer, Jörg Pohl über die aktuelle Finanzlage der Schützen. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde der Vorstand mit einer Enthaltung entlastet. Zu neuen Kassenprüfern wurden die Schützenbrüder Rainer Pfingstmann und Fredrick Löhr gewählt. 

Anschließend ehrte Kommandant  Hans-Peter Boley,  Brudermeister Peter Sechtem zum 25-jährigen Vereinsjubiläum.  Die Auszeichnung für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Christian Boley sen., Herbert Ilgner, Frank Pohl und Hardy Krausen ausgehändigt.  

Nach einem gemeinsamen Mittagessen endete die Jahreshauptversammlung.

DJR 1-2022 in Brühl (364).JPG

DJR I/2022 in Brühl

März 2022

Diözesanjugendrat des BdSJ DV Köln

tagte am 19.03.2022 in der Schützenhalle 

Der erste Diözesanjugendrat des BdSJ DV Köln fand am Samstag, den 19.03.2022 in Brühl statt.

Der Diözesanjungschützenrat ist der Zusammenschluss aller Bezirksjungschützenmeister und das höchste beschlussfassende Gremium im Diözesanverband.

Vor den eingeladenen Bezirksjungschützenmeistern 

und den Vertreter der Gremien (z.B. Schulungsteam, Diözesanausschuss) lag ein Tag mit einer langen Tagesordnung.

Die Vertreter verfolgten den ganzen Tag die Berichte der einzelnen Vorstandsressorts und der Gremien, bestimmten in Wahlen die neuen und alten Mitglieder des BdSJ DV Köln, erhielten Informationen zu kommenden Veranstaltungen und verfolgten Ehrungen verdienter Schützen.

Am Nachmittag tagte dann noch die Mitglieder von "Bastian Freundeskreis" bevor der Abend bei Spiel, Spaß und gutem Essen endete.

Mehr zum DJT 1/2022 erfahrt Ihr hier!

Als Ausrichter des DJT 2022 waren wir froh die Diözesanjugend und die Vertreter der Bezirke schon vor dem 14.08.2022 in Brühl zu begrüßen.

DJR 1-2022 in Brühl (112)_edited.jpg
DJR 1-2022 in Brühl (164).JPG
 

Alles im Blick - Terminkalender

Schützen-Terminkalender

In der folgenden Kalenderdarstellung werden die kommenden Termine für jeden einzelnen Monat angezeigt. Sollte der Kalender keine Termine anzeigen, findet in dem ausgewählten Monat keine Veranstaltung statt bzw. stehen keine Termin an. Die Monatseinstellung kann über die Pfeiltasten verändert werden. 

Details zu den Terminen wie Treffpunkte, Fragen zur Kleidung, der entsprechende Personenkreis werden beim Anklicken des jeweiligen Eintrags angezeigt. Eine Übernahme des jeweiligen Termins in den eigenen Kalender ist möglich. Schaut einfach regelmäßig in den Kalender. Hierüber werden auch mal kurzfristige Änderungen mitgeteilt.  

Unsere traditionellen Veranstaltungen im Überblick

 

Der Sebastianustag:

Um den 20. Januar, dem Patronatstag, findet die Jahreshauptversammlung statt. Alle Schützen treffen sich traditionell zum Gottesdienst in der Klosterkirche St. Marien zu den Engeln um anschließend in der Schützenhalle gemeinsam an der Jahreshauptversammlung teilzunehmen. Hier werden nach dem Totengedenken die Jahresberichte verlesen, Beförderungen ausgesprochen und neue Mitglieder aufgenommen. Alle 5 Jahre finden Neuwahlen statt. Nach der Versammlung findet das gemeinsame Mittagessen statt und man lässt den Tag ausklingen.

Das Ostereierschießen:

Die Schützenhalle an der Bonnstraße wird jedes Jahr vor Ostern Schauplatz des traditionellen Ostereierschießens unserer Bruderschaft. Die Kinder drängen sich um ihre Treffsicherheit beim gefahrlosen Laserschießen zu testen. Nebenan messen sich die "Großen" mit dem Luftgewehr auf der Biathlonanlage. Der Erlös dieses Abends wird für die Schützen-Adventsfeier verwendet.

Der Bierabend der Majestät:

So nennen wir heute das ursprüngliche "Königsessen". Dieses wurde erstmals 1684 in der Chronik erwähnt. Heute ist es schöne Tradition und Verpflichtung zugleich, dass der amtierende König, kurz nach dem Ende der Fastenzeit, alle Schützenbrüder zu einem gemütlichen Abend einlädt. Sozusagen als Einstimmung auf die Besuche zahlreicher Schützenfeste und Krönungsbälle. Zur gleichen Zeit lädt die Königin alle Schützenschwestern zu einem Umtrunk ein. 

Die Königstour:

Ganz besonders freuen sich die ehemaligen Könige auf die alljährliche Königstour. Zu ihr lädt der amtierende König der Könige ein. Die Vorbereitung und Planung obliegt allein dem "Superkönig". Bis zum Tag bleibt das Ziel geheim.

Der Fronleichnamstag:

Einer der höchsten christlichen Feiertage ist Fronleichnam. Die Schützen begehen diesen Tag mit einer Teilnahme an der Messe unter freiem Himmel und der anschließenden Prozession. Nach der Prozession findet dann das jährliche Spargelessen in unserer Schützenhalle statt. Für alle hungrigen Gäste und Schützen kochen die Schützenfrauen ein leckeres Gericht. Anschließend wird der neue König der König auf dem Hochstand ausgeschossen.

Der Besuch auswärtiger Feste:

Mit entsprechenden Abordnungen besuchen wir die Feste unserer befreundeten Schützenvereine und -bruderschaften in der näheren Umgebung. Selbstverständlich nehmen wir auch an besonderen Veranstaltungen wie Vereinsjubiläen oder den Diözesan- oder Bundesterminen teil. 

Das eigene Schützenfest:

Das Schützenfestes beginnt traditionell mit der Eröffnung der Margaretenkirmes. Den Samstagabend verbringen wir mit befreundeten Vereinen und Gästen auf dem Schützenplatz. Am Sonntag findet um 10 Uhr die Königsmesse in St. Margareta statt. Mit feierlicher Musik erleben die Schützen bereits zur frühen Stunde ein wahres Highlight des Schützenfestes. Nach der Messe marschieren alle Schützen zum Schützenplatz. Meistens jedoch mit einem kurzen Abstecher zum Schloss für das obligatorische Gruppenfoto. Gut gestärkt beginnt am Nachmittag der Festzug durch die Brühler Innenstadt. Vorbei an der Tribüne und den vielen Zuschauern ziehen die Sebastianer, die befreundeten Bruderschaften und die Musikzüge einmal quer durch die Stadt. Am Sonntag wird traditionelle der Bürgerkönig und der Vereinskönig ausgeschossen. Der Abend endet mit einer Party. Schützenfestmontag trifft man sich am Südfriedhof und beginnt den Tag mit einer Kranzniederlegung. Mittags gibt es dann das traditionelle "Hämmchenessen". Gäste aus Politik und Wirtschaft schießen mit der Donnerbüchse auf den Gästevogel. Am späten Nachmittag füllt sich der Schützenplatz. Das Königsschießen startet. Noch am gleichen Abend wird der König proklamiert und erhält seine Insignien. Der Dienstag beginnt für den König und seine Königin sowie den Schützen mit dem Königsfrühstück. Anschließend begibt man sich gemeinsam auf einen "Zug durch die Gemeinde". Währenddessen findet in der Schützenhalle das Damenschießen statt. Die Schützenfrauen suchen unter ihresgleichen eine neue Damenkönigin. 

Der Krönungsball:

Neben Freunden und Verwandten nehmen zahlreiche befreundete Schützenvereine und Bruderschaften am Krönungsball teil. So machen Sie dem neuen Königspaar die Aufwartung. Der Ehrentanz gehört seit Jahren zu dem Höhepunkt des Abends. Es wird bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt und damit die Geselligkeit innerhalb der Bruderschaft gepflegt.

Die Adventsfeier:

Seit vielen Jahren kommt der Heilige Nikolaus am zweiten Adventssamstag in die Schützenhalle. Hier warten vorher die Kinder und Enkelkinder der Schützen und die vielen Kinder von Haus Schumaneck bei Bastel- oder Kreativaktionen, Singen und Musik auf den Heiligen Mann. Dieser bringt für alle Kinder eine große Tüte mit.  Am Abend findet, seit einigen Jahren, das Jahresabschlussgrillen der Bruderschaft statt.

Veranstaltungsberichte und -ankündigungen

 
P1040339.jpeg

"Nachgeholte" Jahreshauptversammlung 

Oktober 2021

Neustart nach Corona?

Hart waren die durch Corana bedingten Beschränkungen für die Brühler St. Sebastianus Schützenbruderschaft, hatten sie doch alle Aktivitäten der Bruderschaft auf Eis gelegt. Die aktuellen Möglichkeiten nutzend, versammelten sich am 02.10.2021 ein Großteil der Schützenmitglieder zu ihrer nachgeholten Jahreshauptversammlung.

Nach der von Präses Jochen Thull zelebrierten Messe wurde im Schützenheim die Tagesordnung abgearbeitet. Mangels Ereignissen im vergangenen Jahr gab es natürlich auch weniger zu berichten, doch gab es bereits einen Ausblick auf künftige Aktivitäten, wie die Planung des Diözesanjungschützentages.

In einer Ergänzungswahl zum Vorstand wurde der wegen Corona nun im dritten Jahr amtierende König Theo Horst als Nachfolger von Herbert Illger zum Hallenwart gewählt.

Abschließend ehrte Kommandant Hans-Peter Boley die Schützen Franz-Josef Metzen für 60 Jahre Mitgliedschaft und Jens Dahlmann für 25 Jahre Treue zur Bruderschaft. Neu aufgenommen in die Bruderschaft wurde Guido Krause. 

IMG-20210719-WA0008.jpg

Schützenmesse 2021

Juli 2021

Spontane Sammelaktion für Flutopfer

Zum traditionellem Schützenfesttermin fand in diesem Jahr nur eine Schützenmesse "Open-Air" auf dem Schützenplatz statt.

 

Präses Jochen Thull zelebrierte die Messe für die eigenen Mitglieder. Spontan entschied sich die Bruderschaft, die Kollekte der Messe den Opfern der Flut-Katastrophe aus Erftstadt zur Verfügung zu stellen.

 

1.033,- Euro werden nun in den kommenden Tagen an die Stadt Erftstadt übergeben.

 

Nach der Schützenmesse grillten die Teilnehmer und ließen den Tag in Ruhe ausklingen, war man doch froh, sich endlich mal wieder in kleinem Kreise treffen zu können. 

IMG-20210719-WA0011.jpg
IMG-20210602-WA0002.jpg

Dieses Jahr Trotzdem! DJT 2021

Juni 2021

BdSJ Diözesanverband Köln engagiert sich in Brühl.

Um auf die diesjährige Aktion #djt2021 -  #diesesjahrtrotzdem aufmerksam zu machen, und um den Ort des Diözesanjungschützentages 2022 zu besuchen, fanden sich einige Vertreter des Vorstands des BdSJ DV Köln die Tage in Brühl ein.

Ausgestattet mit Mülltüten und Greifern zeigten die fleißigen Helferinnen und Helfer, wie schnell wir als Schützen bzw. Schützenjugend - mit ganz einfachen Mitteln - eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit erzielen können und wie die Zeit bis zum nächsten Präsenz-DJT 2022 überbrückt werden kann. 

Mehr zu den Aktionen direkt beim BdSJ DV Köln!

Das Ergebnis der Sammlung konnte sich sehen lassen. Viele Säcke Müll kamen auf den Wegen und den Wegrändern Zum Schützenplatz, Weyhestr., Louise-Straus-Str., Anne-Frank-Straße und der Anne-Seghers Straße zusammen. 

Viele Dank für die super Aktion!

Wir freuen uns auf die Ausrichtung des DJT 2022 in Brühl und zahlreiche Besucher am 14.08.2022.

IMG-20210602-WA0005.jpg
IMG-20210602-WA0000.jpg
20201218_174404_edited.jpg

Weihnachtsaktion

Dezember 2020

Ein Weihnachtsgruß für unsere Mitglieder

An ein "normales" Schützenjahr war in 2020 wirklich nicht zu denken. Um unseren aktiven und inaktiven Schützen zu signalisieren, dass keiner von der Bruderschaft vergessen wird, waren in der Woche vor Weihnachten fleißige Schützenwichtel unterwegs.

Neben einem frischen Lebkuchenherz und einer Karte des Vorstands waren es vor allem die kurzen Begegnungen und Gespräche, die ein Lächeln auf die Gesichter der Mitglieder zauberten. 

Eure Reaktionen zeigen uns, dass unser Herz Euch alle erreicht hat. 

20201218_183157_edited.jpg
20201221_131910_edited_edited.jpg

Pressemitteilungen / Pressespiegel

 

2020

Brühler Schlossbote

Anlass: Jahreshauptversammlung

2021 wird ein besonderes Schützenjahr